Werwolfkind

Werwolfkind - Earl Warren

»Werwolfkind« schließt an den Roman »Die Werwolfbraut« an. »Werwolfjäger« und »Der Werwolf von Rom« sind in Vorbereitung. »Die Werwolfbraut«ist auch in Print lieferbar – siehe bei Amazon und BoD. Die anderen Romane folgen.

Die schöne Francesca ist die Gattin des Marchese Ricardo di Lampedusa geworden. Sie lebt im Wohlstand, sie und ihr Mann sind himmelhochjauchzend verliebt. Das Söhnchen Marco krönt ihr Glück. Doch da holt die Vergangenheit Ricardo ein. Seine Heilung von der Lykanthropie ist nicht gelungen. Der Vollmond beeinflusst ihn, er sträubt sich verzweifelt und mit aller Kraft dagegen, wieder zum Werwolf zu werden.

Und auch das einjährige Kind zeigt schreckliche Anzeichen – bei Vollmond verwandelt es sich in seiner Wiege. Es hat den Fluch der Lampedusas geerbt. Francesca ist zunächst ahnungslos. Doch dann kämpft sie wie eine Löwin um ihre Liebe, und um ihr Kind.
Düstere Wolken bedrohen das Schloss Lampedusa. Die Mafia will den eingekerkerten Werwolf-Halbbruder, das Abbild des Bösen, aus dem Verlies befreien. Und in dem Dorf San Clemente wird wieder gemunkelt, rottet der Mob sich zusammen, um mit Silber und Feuer gegen die Lampedusas loszuziehen und auf dem Castello alles auszurotten.
Professor Cascia eilt herbei, der Okkultismus-Gelehrte. Doch wie soll er einen Ausweg finden? Was wird stärker sein – Francescas und Ricardos große Liebe, oder der Fluch der Lampedusas und das dohende Unheil? Wird Francesca die größte und härteste Enttäuschung ihres Lebens erleiden, wird gar ihr Mann sie zerreißen, wenn er bei Vollmond zum Werwolf verwandelt seinen Mordtrieb nicht mehr bezähmen kann? Und was wird aus dem kleinen Marco?

Über Earl Warren

Schriftsteller - Autor Ca. 1.000 Romane - fantastische und andere Literatur - siehe Bibliografie.
Dieser Beitrag wurde unter Horror, Romantic Thriller veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s