Der Satansorden von Chalderon

Satansorden von Chalderon, Der - Walter AppelDer Roman ist als Hörspiel vertont worden. Als Audio-CD und MP3-Download erhältlich. Sie Kategorie Audio u. MP3-Download
Gedruckt Geister-Schocker Nr. 66 siehe Kategorie Print

Auf der kleinen Insel Chalderon an der dalmatinischen Küste ist es nicht geheuer. Kein Fischer wagt sich dorthin. Als ein junges Liebespaar dennoch die Nacht dort verbringt macht es eine grässliche Entdeckung. Reitende Leichen sind im Mondlicht unterwegs – schreckliche Teufelsanbeter von einem Orden, denen der Satan auf üble Weise das Ewige Leben bescherte.
Harvey Soundra, Sonderbeauftragter eines Touristikkonzerns, kommt an die Küste des ehemaligen Jugoslawien, um einen verschwundenen Kollegen zu suchen. Und auch Tonio Salvarini, der Sohn eines mächtigen Mafia-Dons erscheint dort – er sucht seine Braut. Die beiden Männer lassen sich von den Horrorgeschichten über die Insel Chalderon nicht schrecken.
Sie erleben das pure Grauen. Die Teufelsmönche des Schwarzen Stjepan kapern sogar ein Passagierschiff, das vor Chalderon auf Grund lief – der Horror setzt sich auf dem Festland fort.
Harvey Soundra versucht alles, um die schöne Stella Canton zu retten, die in die Gewalt des Schreckens gerät und in die er sich verliebt hat.
Bis nach Neapel zieht sich die Blutspur, und der Schrecklichste von allen ist der Schwarze Stjepan, der Abt jener Teufelsmönche, die im Mittelalter mit dem Teufel selbst einen Pakt schlossen. Indem sie bei einem scheußlichen Ritual eine Jungfrau zu Tode bissen und ihr Blut tranken wollten sie ungeheure Macht und Ewige Leben erhalten.
Seitdem ernähren sie sich von dem Blut aller Menschen, die sie zu fassen bekommen. Die Mafia mischt mit – doch anders, als der große Don es sich wünschte.
Der Roman „Der Satansorden von Chalderon“ ist als Hörspiel (Audio-CD) vertont und ist als Hörbuch zum Download erhältlich. Siehe bei Amazon. In Print – Druck – siehe Internet.

 

 

Über Earl Warren

Schriftsteller - Autor Ca. 1.000 Romane - fantastische und andere Literatur - siehe Bibliografie.
Dieser Beitrag wurde unter Horror veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s