Das Millionending von Darmstadt

cover

Es beginnt mit einem Mord beim Heinerfest. Ein hochkarätiger Gemäldesachverständiger wird im Gedränge heimtückisch hinterrücks durch einen Stich mit einem dünnen Gegenstand ins Herz getötet. Fast würde sein Tod für einen Infarkt gehalten. Der schwergewichtige Kripo-Hauptkommissar Brock, genannt der Brocken, ermittelt. Er stößt auf eine unglaubliche Sache – einen Kriminalfall, der alle Vorstellungen sprengt.
Mit seinem sexsüchtigen Assistenten DeSimone nimmt er die Ermittlungen in seiner bekannt brummigen Art auf. Bald weiß er nicht mehr, wo ihm der Kopf steht. Erpressung und Korruption geben sich hier ein Stelldichein, Kapitalverbrechen – der Mord an Lothar Maineck, dem Sachverständigen, bleibt nicht das einzige Schwerverbrechen.
Gewalttätige Rocker wollen dem Brocken ans Leben. Sogar die Russenmafia mischt mit. Abgründe menschlicher Leidenschaften tun sich auf. Geld- und Habgier. Üble Verbrecher und Täter oder Mittäter, die selbst Getriebene sind und die zu Opfern werden.
Der Roman endet mit einem atemberaubenden Finale, bei dem der Brocken sein Leben riskiert

Advertisements

Über Earl Warren

Schriftsteller - Autor Ca. 1.000 Romane - fantastische und andere Literatur - siehe Bibliografie.
Dieser Beitrag wurde unter Krimi veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Das Millionending von Darmstadt

  1. Sabrina Müller schreibt:

    Die Recherche über das Feld des Geschehens weist deutlichen Optimierungsbedarf auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s