Francesca – die Sünde von Rom

coverDie schöne 19jährige Sizilianerin Francesca brennt von daheim durch, weil ihre Familie sie mit einem weit älteren ihr äußerst unsympathischen Mann verheiraten will. Sie verschwindet nach Rom. Dort landet sie auf dem Strich. Ihr Zuhälter erster Zuhälter ist Pietro Pavone, ein eitler Geck mit dem Spitznamen »Der Gorilla«. Als er umständehalber wegen einer »dummen Geschichte« für mehrere Jahre ins Zuchthaus muss, wechselt Francesca zu Glasaugen-Luca. Den hat während einer Debatte in seinen Kreisen ein Stilett ins linke Auge getroffen.
Francesca erlebt einiges auf dem Strich und privat – natürlich mit Männern.
In Francescas Heimatdorf auf Sizilien eskaliert die Lage, als ihr Vater nach längerer Zeit ihrer Abwesenheit erfährt, wo sie sich aufhält und welches Gewerbe sie ausübt.
Er schickt ihre Brüder aus um sie zu töten und damit die Schande auszulöschen, die sie auf ihre Familie geladen hat. Inzwischen hat Francesca einen Mann kennengelernt, der ihr das Leben rettete und den sie aufrichtig liebt.
Sie will ihr Gewerbe aufgeben – doch Santino ist ein Dealer, in Rauschgiftgeschäfte verwickelt. Glasaugen-Luca will Francesca als sein bestes Pferd im Stall nicht gehen lassen. Und da sind die Brüder, die sie aufgespürt haben.
Dann kommt es zu einer unerwarteten Wendung.

Über Earl Warren

Schriftsteller - Autor Ca. 1.000 Romane - fantastische und andere Literatur - siehe Bibliografie.
Dieser Beitrag wurde unter Rotlicht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s