Anuschka und das Puffgespenst

Anuschka und das Puffgespenst 71zNsW3s7VL._SL1500_Es spukt im Bordell »Heiße Ritze« auf der Reeperbahn. Der Geist der ermordeten Dirne Pia Pattloch, zu Lebzeiten höhnisch Plattloch genannt, geht dort um, verursacht Geräusche und beschimpft und bedroht Freier und Zuhälter. Er zeigt sich als gespenstische Schauergestalt, röchelt und stöhnt. Es ist nicht geheuer.

Die Zuhälter um Jonny Depp – er heißt tatsächlich so – und Karate-Kevin Assberger, dessen Hilfsschulbildung deutlich hervortritt, wollen dem Spuk ein Ende bereiten.
Die an sich anständige Dirne Anuschka Ackermann wurde als Erste mit ihm konfrontiert. Sie und ihre Kolleginnen Dragoner-Anni, Ina Tandler und die etwas unterbelichtete Chantal sowie Sun Rajaporn leiden unter dem Puffgespenst. Die Frage ist, ist es echt, oder täuscht jemand den Spuk vor? Und warum?

Der Bordellwirtschafter Doornkaat-Hugo ist sowieso ratlos.

Schließlich bietet man einen Sexshopbesitzer und abgebrochenen Theologiestudenten auf, um einen Exorzismus durchzuführen. Dieser wird weil er oft fromme Sprüche hat auch »Der Kiezapostel« genannt.

Wird es dem Kiezapostel gelingen, das Puffgespenst zu vertreiben? Sein Exorzismus ist von besonderer Art – er braucht nackte Frauen dazu.

Und was ist das große Geheimnis von Jonny Depp, der niemals zugeben würde, dass er ein feinsinniger Mensch ist? Was treibt er, wenn er sich in seine verborgene schalldichte Kammer zurückzieht und einschließt?

Ein teils zwerchfellerschütternder Roman von Earl Warren, der im Sexmilieu spielt.

Advertisements

Über Earl Warren

Schriftsteller - Autor Ca. 1.000 Romane - fantastische und andere Literatur - siehe Bibliografie.
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Rotlicht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s