Highway zur Hölle

Hihway zur Holle - Walter AppelAuf einem bestimmten Abschnitt des US-Interstate Highways 666 in Arizona verschwinden immer wieder auf geheimnisvolle Weise Menschen spurlos. Der lässige Reporter Paul Farnworth wird losgeschickt, um für seine Zeitung dem Geheimnis des Geister-Highways auf den Grund zu gehen. In Safford, Arizona, stößt er auf die bildhübsche Kunststudentin Joan Allerton.

Sie sucht ihren Bruder Dave, der mit zwei Begleiterinen ein Opfer des Geister-Highways wurde. Die Spur führt zur verschwundenen Minenstadt Jerome, wo im 19. Jahrhundert ein berüchtigter Teufelsanbeter, Lester Warriner, gelyncht wurde. Die Einheimischen meiden die Gegend, in der die Minenstadt sich befand, wie die Pest. Unheimliches geht dort vor – zum Dämon geworden lebt Warriner fort.

Mit dem tapferen Sheriff Al Jeffries und seinem kauzigen alten Deputy Fuzzy Dobbs nehmen Paul und Joan den Kampf auf. Schauriger Spuk wütet – die Macht des Dämons scheint grenzenlos zu sein. Denn hinter ihm stehen die Mächte der Hölle.

Advertisements

Über Earl Warren

Schriftsteller - Autor Ca. 1.000 Romane - fantastische und andere Literatur - siehe Bibliografie.
Dieser Beitrag wurde unter Horror abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s