Die Gefangene des Korsaren – ein Klaus-Störtebeker-Roman

Störtebeker - Gefangene des Korsaren - 51looImIIuL._SX332_BO1,204,203,200_Die schöne Kaufmannstochter Agneta Gronacht gerät in die Gewalt des Piraten Klaus Störtebeker, als er ihr Schiff entert. Er bewahrt sie vor einer Vergewaltigung durch seinen brutalen Bootsmann und nimmt, edel wie er ist, unter seinen Schutz.

Störtebeker könnte für die schöne Agneta ein sehr hohes Lösegeld fordern. Seine Mannschaft und auch sein rauer Seekumpan Gödeke Micheel verlangen es. Doch der der edle Pirat und Agneta sind sich näher gekommen – sehr nahe. Agnetas Herz ist für den Löwen der See entflammt, und auch er, Todfeind der Hanse und damit auch ihres Vaters, de Lübecker Kaufherrn, empfindet tiefe Gefühle für sie.

Er will sie nicht länger als lösegeldträchtige Gefangene halten. Damit gerät er in Konflikt mit seiner Mannschaft, unter denen es Feinde und Neider gibt, und auch mit Gödeke Micheel und den anderen Likedeelern.

Zudem intrigiert Rosina, Agnetas mannstolle und eitle Magd, gegen ihre Herrin und gegen Störtebeker. Sie wollte gern an deren Stelle seine Geliebte werden. Doch er beachtete sie nicht, wies sie ab. Da greift sie zu anderen Mitteln.

Die Situation eskaliert und steht auf des Schwertes Schneide.

Über Earl Warren

Schriftsteller - Autor Ca. 1.000 Romane - fantastische und andere Literatur - siehe Bibliografie.
Dieser Beitrag wurde unter Störtebeker, Herr der Meere abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s